3FingerUp

Kennst du das „V-Zeichen“? „V“ – steht für VICTORY.
Aber was, wenn nicht nur einer gewinnt, sondern WIR alle zusammen?

Die Idee hinter unserem gemeinsamen Zeichen:

threefingersup

Triple Bottom Line (mehr dazu am Ende des Artikels)

PEOPLE – WIR
PLANET – WELT
PROFIT – WOHLSTAND

… wenn das etwas ist, wofür du auch stehst, zeig es mit dem W-Salut immer und überall, zusammen mit deinem hellsten Lächeln für

#worldcleanupday #DEUTSCHLANDmacht und #threefingersup

 

#threefingersup

 

Showing your support is excellent but taking an action is what really makes the world go round.

Join the biggest civic action in human’s history!

 

 

 

 

 

Für alle die es ganz genau wissen wollen: (Auszug aus dem Nachhaltigkeitslexikon der IHK Mittelfranken zu Nürnberg) 

Triple Bottom Line

Angelehnt an die Corporate Social Responsibility, die unternehmerische Verantwortung – also, das Kerngeschäft sowohl sozial und ökologisch verantwortlich als auch wirtschaftlich erfolgreich zu betreiben – entwickelte sich in der angelsächsischen Finanzbranche der Begriff „Triple Bottom Line“ (TBL). Unternehmen, die das Konzept verfolgen, wollen mit ihrem Kerngeschäft zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, die die Lebensgrundlage künftiger Generationen sicherstellt und mehr soziale Gerechtigkeit zwischen Nord und Süd bewirkt.

TBL ist zudem Grundlage einer Bewertung, die Banken oder Kapitalgesellschaften für Unternehmen ausführen. Damit beurteilen sie die Kredit- und Geschäftswürdigkeit, wobei sie ethische, ökologische und finanzielle Leistungen berücksichtigen. Die Leistungen sind auf allen drei Feldern ‚unter dem Strich’ dauerhaft zu steigern, während der entsprechende Mehrwert zu messen und zu beziffern ist.

Unter dem Strich auch öko-soziale Leistungen erbringen
Den Begriff „Triple Bottom Line“ prägte 1994 der britische Berater und Buchautor John Elkington in einem Artikel mit gleichnamigem Titel und hat ihn seither in Publikationen präzisiert. Die „Bottom Line“ ist das Ergebnis unter dem Schlussstrich der Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Elkington hat den Begriff um die ökologische Dimension und die soziale respektive gesellschaftliche Dimension erweitert. International ist der Begriff in Unternehmen und Politik etabliert. Die EU-Kommission hat börsennotierte Aktiengesellschaften aufgefordert, eine Triple Bottom Line in ihren Geschäftsberichten zu veröffentlichen.

Mit dem Kerngeschäft Umwelt und Gesellschaft fördern
Ziel sind Produkte und Dienstleistungen, die die Umwelt erhalten und die soziale Gerechtigkeit fördern und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Wert schaffen. Das Design folgt den Naturgesetzen und gibt der Industrie neue Werkzeuge an die Hand, um auf sichere Weise Wohlstand zu schaffen. Mit diesem ökologisch intelligenten Design von Produkten und Prozessen sei eine neue industrielle Revolution möglich.

   
   
       
 LOGIN